Haustierpflege-Tools

Eine Initiative der Jonathan.Foundation

®

Werde Teil der Zukunft

des Lernens!

- NEUE  LERNWERKSTATT -

Innovation des Lernens - JETZT!

Unsere Ziele

Wir innovieren die Bildung - unabhängig und übergeordnet

Die "NEUE LERNWERKSTATT" ist Teil einer initiativen Bewegung, zusammen mit den

Initiativen "WIR SIND SELBSTBESTIMMT" und "FREIE LEHRER"

Unser Antrieb ist die gemeinsame Verantwortung für die jungen Menschen in diesem Land. Unsere Absichten und unsere Handlungen sind dabei geleitet von den Vorgaben zur Innovation der Bildung, die der UN-Sonderberichterstatter, Venor Munoz, bereits 2006 uns Deutschen ins Gewissen geschrieben hat.

Wir alle haben ein Recht auf ein natürliches LERNEN und unsere eigene freigewählte Bildungsform. Aus dieser Sicht wollen wir faire Chancen eröffnen für die jungen Menschen, damit sie ihren höchstmöglichen Ausdruck entwickeln können, - welcher auch immer das sein mag.

Damit es diesem hohen Anspruch genügt und den ursprünglichen, hohen, innovativen Bildungsstand in Deutschland wiederherstellt, muss alles bisherige auf den Prüfstand. Dazu vereinen wir uns als Bildungsbegleiter unserer jungen Menschen - Eltern, LERN-Personal und alle anderen, die die jungen Menschen dafür benötigen oder sich wünschen.

Wir treten für kreative Veränderungen ein, die einen wirklichen Unterschied machen. Denn wir alle sind Schule. Wir alle und nicht nur einzelne Minister, wie das bisherige Schulsystem uns vorgeben möchte. Wir alle stehen in der Verantwortung unseren Kindern gegenüber!

Chetano und das ganze Team der verbundenen Initiativen

Was wir tun

Unter diesen Rahmenbedingungen sollen alle Formen der Bildung - von Regelschulen/Privatschulen, Lerngruppen bis hin zum Homeschooling und Freilernen - ermöglicht werden. Lern-Experten (besonders weitergebildete Lehrer bzw. Organisationen der NEUEN LERNWELRKSTATT) fördern jedesn jungen Menschen individuell in seinen höchstmöglichen Ausdruck. Damit entsteht die Möglichkeit, selbstbestimmt zu lernen und sich die persönlich gewünschte Bildung zu verschaffen.

Die Lern-Experten begleiten dabei, unterstützt durch Lernassistenten und Betreuer, mehrere kleinere, frei gewählte Lerngruppen (sog. Cluster, Außerschulische Lernorte o.ä) in individueller Zeitabstimmung. Damit wird eine Grund-Bildung gewährleistet. Dieser Schritt ist politisch sofort durchführbar und benötigt keine Gesetzesänderung. Dadurch ist auch die Fortsetzung des Homeschooling in Form von Zusammenschlüssen mehrerer Familien (Homeschooling-Cluster), wie es ja teilweise heute schon stattfindet, legalisiert.

Die Bildungsangebote sind grundsätzlich in einem Kurssystem zu organisieren - vordringlich basierend auf einer neu definierten angewandten universellen Mathetik, der Kunst des Lernens. Das ermöglicht den jungen Menschen nach Absolvieren der Grund-Bildung ihr individuelles Lern-Portfolio zusammenzustellen und Prüfungen und Abschlüsse ohne Alters- und Zeitvorgaben zu absolvieren. Lernprozess und Prüfungen sind dabei strikt voneinander zu trennen, um angstfreies Lernen zu gewährleisten.

Mit diesem Vorgehen kann auch der Pandemie und den entstandenen Bedürfnissen der Bevölkerung sofort optimal entsprochen werden.

Das zentrale Lern-Experten Portal